N
Zu den Ausgrabungen Zu den Ausgrabungen
Auff
 
neu! neu!
de
Weiter zu den Punkten 7 bis 10 Weiter zu den Punkten 7 bis 10
Denn Sport ist unsere Leidenschaft
Satzung Artikel 6
Mitgliederversammlung 1. Oberstes Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung. 2. Eine ordentliche Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) findet in jedem   Jahr statt. 3. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist innerhalb einer Frist von vier   Wochen mit entsprechender Tagesordnung einzuberufen, wenn es   a) der geschäftsführende Vorstand beschließt oder   b) ein Viertel der stimmberechtigten Mitglieder schriftlich beim Vorsitzenden   beantragt hat. 4. Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt durch den geschäftsführenden   Vorstand. Sie geschieht in Form einer Veröffentlichung in der Örtlichen   Tageszeitung. Zwischen dem Tag der Veröffentlichung der Einberufung (Einladung)   und dem Termin der Versammlung muss eine Frist von 14 Tagen liegen. 5. Mit der Einberufung der ordentlichen Mitgliederversammlung ist die Tagesordnung   mitzuteilen. 6. Diese muss folgende Punkte enthalten: a)     Bericht des Vorstandes b)     Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer c)     Entlastung des Vorstandes und der Kassenwarte d)     Wahlen, soweit diese erforderlich sind e)     Beschlussfassung über vorliegende Anträge f)      Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und außerordentlichen Beiträge