N
Zu den Ausgrabungen Zu den Ausgrabungen
Auff
 
neu! neu!
de
Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht
Denn Sport ist unsere Leidenschaft
Ehrenordnung
Bedingungen Für Ehrenzeichen, die aufgrund von langjähriger Vereinszugehörigkeit verliehen werden, wird diese grundsätzlich erst ab dem 18 Lebensjahr gerechnet. Der Vorstand kann das Vereinsehrenzeichen verleihen: a) mit Silberkranz   1.) bei 25jähriger Zugehörigkeit zum Verein   2.) bei 10jähriger Zugehörigkeit zum erweiterten Vorstand   3.) bei besonderer Förderung des Vereins (siehe Förderung) b) mit Goldkranz   1.) bei 40jähriger Zugehörigkeit zum Verein   2.) bei 30jähriger Zugehörigkeit zum Verein und langjähriger Zugehörigkeit zum          Vorstand   3.) bei besonderer Förderung des Vereins (siehe Förderung) Bedingung: Das auszuzeichnende Mitglied hat bereits das      Vereinsehrenzeichen mit Silberkranz erhalten. c) Ehrenplakette  1.) nach Erhalt des Vereinsehrenzeichens in Gold  2.) für weiteren Einsatz zum Wohle des Vereins nach dem Ausscheiden aus einer   früheren  Vereinsfunktion   3.) für herausragende sportliche Leistung d) Besondere Förderung Eine besondere Förderung ist gegeben bei Mitgliedern die den Verein ideell oder materiell fördern, so dass die Bedeutung, die Struktur und das Ansehen des Vereins über vergleichbare Vereine hinausgehoben wird. Besonders bei Verleihung des Vereinsehrenzeichens mit Goldkranz ist darauf zu achten, dass die Leistungen das sonst übliche Maß weiit übersteigen und außerdem das zu ehrende Mitglied das Vereinsehrenzeichen mit Silberkranz bereits erhalten hat.